webdevadmin

Gesellenbrief herunterladen

Um eine Datei auf Ihrem Computer zu finden, klicken Sie neben dem Dateinamen auf den Pfeil Nach unten im Ordner anzeigen oder im Finder anzeigen. Die heruntergeladenen Dateien werden auch auf Ihrer Downloads-Seite aufgelistet. Sie können einen Speicherort auf Ihrem Computer auswählen, an dem Downloads standardmäßig gespeichert werden sollen, oder für jeden Download ein bestimmtes Ziel auswählen. DDL hat auch die Bedeutung der Bereitstellung direkter Links innerhalb einer Website angenommen, auf der die Betreuer der ursprünglichen Website einen Benutzer daran hindern, direkt auf eine Datei zuzugreifen. Typische Hindernisse sind: Ursprünglich wurde P2P verwendet, um große Dateien zu verteilen, ohne dass eine große Bandbreite von einem Knoten benötigt wird. Aufgrund von Sharing-Problemen, wie z. B. dem Fehlen von Torrents, der Drosselung der Filesharing-Ports eines Knotens durch einen Internetdienstanbieter oder Klagen wegen des Hochladens von urheberrechtlich geschütztem Material, sind direkte Downloads unter Leechern zu einem beliebten und legalen Ernativen geworden. Auch unternehmen, die Gigabyte an freier Bandbreite und Speicherplatz anbieten, nimmt zu. Laden Sie diese herunter, um eine Datei oder ein Bild auf Ihrem Computer oder Gerät zu speichern. Die Datei wird an Ihrem Standarddownloadspeicherort gespeichert.

Das Download-Attribut wird nur verwendet, wenn das href-Attribut festgelegt ist. Wenn Sie Ihren Standard-Download-Speicherort nicht geändert haben, lädt Google Chrome Dateien an die folgenden Speicherorte herunter: Viele Nutzer halten dies jedoch für völlig unnötig, da sie in der Regel wissen, was sie brauchen, und nicht durch die Mechanik der Website gehen wollen (z. B. das Ausfüllen von Formularen immer und immer wieder), um diese Datei zu erhalten. Außerdem kann es Fehler in den Erkennungs- und/oder Downloadmethoden der Website geben, wodurch der Benutzer gezwungen wird, die Datei direkt zu erhalten. Ein weiteres Beispiel ist, wenn der Site-Betreuer versucht, die Plattform des Benutzers zu identifizieren, und der Benutzer einfach etwas anderes als die Zielplattform verwendet, um die Datei herunterzuladen (z. B. mit einem Microsoft Windows-System, um ein Linux-Programm herunterzuladen, bei dem dasselbe Programm für beide Plattformen erstellt und angeboten wird).

Geben Sie einen Wert für das Download-Attribut an, der der neue Dateiname der heruntergeladenen Datei (“w3logo.jpg” anstelle von “myw3schoolsimage.jpg”) ist: Um eine App herunterzuladen, erfahren Sie, wie Sie Apps auf Google Play finden und herunterladen. Der direkte Download-Link (DDL), alternativ einfach direkter Download, ist ein Begriff, der in der internetbasierten Filesharing-Community verwendet wird. Es wird verwendet, um einen Hyperlink zu beschreiben, der auf einen Speicherort im Internet verweist, an dem der Benutzer eine Datei herunterladen kann. Bei Verwendung in Unterhaltung unterscheidet sich DDL von anderen Formen von Peer-to-Peer-Downloadarchitekturen (P2P), da eine Client-Server-Architektur verwendet wird, bei der 100 % der Datei auf einem einzelnen Dateiserver oder parallel über mehrere Dateiserver in einer Serverfarm gespeichert werden.